Häufig gestellte Fragen

Wenn das Sensor-Device kontaminiert oder verunreinigt wird, können Sie es mit Seife reinigen oder die Oberfläche mit Desinfektionsmittel desinfizieren. Grundvoraussetzung an das Gehäuse des Device hinsichtlich der Oberflächenbeschaffenheit ist die Beständigkeit gegen die gebräuchlichsten Desinfektions- und Reinigungsmittel.

Nein. Das Device ist zwar spritzwassergeschützt, jedoch aufgrund seiner Bauweise und Funktion nicht wasserdicht.

Die Batterielebensdauer beträgt im Dauerbetrieb zwischen 2 und 3 Monaten, abhängig auch davon, welche Funktionen genutzt werden.

Ja, das einfache und handliche Design erlaubt es Ihnen, die Batterie mit wenigen Handgriffen selbst auszutauschen.

Das Sensor-Device wird in das Befestigungsband gedrückt und von diesem gehalten. Sollte das Befestigungsband brechen, kann es leicht ausgetauscht werden.

Sie können natürlich für jedes einzelne Sensor-Device/Pflegebedürftigen individuell entscheiden, welche Funktionen Sie verwenden möchten. So können Sie sich optimal auf die Bedürfnisse der Pflegebedürftigen und Ihre persönlichen Anforderungen einstellen.

Nicht jedes Inkontinenzprodukt hat die gleiche Oberflächenstruktur oder das gleiche Obermaterial. DigniSens achtet jedoch bei der Entwicklung sehr sorgfältig auf die Kompatibilität mit den Produkten der gängigsten Hersteller.

Nein. Das System ist ausdrücklich nicht für die Verwendung bei der Diagnose oder Erkennung von medizinischen Zuständen/Krankheiten vorgesehen.